Der Oberschwäbische Pilgerweg

Der "Oberschwäbische Pilgerweg" will nicht nur die Orte der Marienverehrung miteinander verbinden, sondern auch die Wallfahrtsorte zu den Oberschwäbischen "Bauernheiligen", den "Heimatheiligen" und andere Gnadenorte sowie Klöster.

Derzeit wird überlegt, wie der oberschwäbische Pilgerweg auch Zeichen der Ökumene setzen kann.